Home

 
 

Haus & Gästezimmer

Garten & Biotop 

Freizeitangebot & Umgebung

Klima

Links

Anreise & Kontakt

Fotogalerie zum Träumen

Preise & Konditonen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klima

Dank des ausgeglichenen Klimas kann von Mai bis Anfang November gebadet werden, wobei man berücksichtigen muss, dass das Wasser des an der Westküste oft stürmischen Atlantiks kühler als das Wasser des Mittelmeeres ist.

Die Lufttemperatur und die Sonnenscheindauer sowie die Zahl der Regentage dagegen sind vergleichbar mit dem Klima in Nordafrika. Die Gebirge im Norden und Nordwesten (insbesondere das Monchiquegebirge) stellen eine Wetterscheide dar und schützen vor kalten Winden, das Wasser des Atlantiks sorgt für Ausgeglichenheit. Die Durchschnittstemperatur beträgt 17°C, die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit liegt zwischen 50% und 75%. Im Winter (Dezember, Januar, Februar) sinkt die Temperatur am Tag selten unter 15°C ab. Im trockenen und heißen Sommer werden die hohen Temperaturen - der heisseste Monat ist der August - durch einen ständig wehenden, leichten Wind auch für Nordeuropäer erträglich.

Mit ca. 3000 Sonnenstunden pro Jahr gehört die Algarve zu den sonnigsten Gebieten in Europa.

Hier das aktuelle Wetter.